WVZ-Nr. 2020-007
Abbildung 
Titel 202007 (Scharlach)
Kategorie Objekt
Jahr 2020
Technik Reinacrylat-Dispersion und Acrylfarbe in Zellstoff / Draht
Format (h x b x t)
(mR=mit Rahmen; oR=ohne Rahmen)
 15,5 x 12,5 x 17 cm
Gewicht
 125 Gramm
Signatur
(rs=Rückseite; vs=Vorderseite)
 -
Verbleib Archiv
Ausstellungen -
Photograph Günter Koch
Bemerkung Aufbewahrung in Pappschachtel (22,5 x 23,5 x 16,5 cm)

Mäßig erkältet

Gelingend nicht das Leben miesen,
Die Luft ist dünn, die Glieder kalten,
Lass Tugend – Tugend? – stockend fließen,
Gerinnend noch die Schneuze niesen.
Gerecht und Tapfer nie verdrießen,
Das Unmaß sich vom Leibe halten,
Gewinnend doch der Freud genießen,
Die Luft ist dünn, die Glieder kalten.

[ Temperantia (lat.) / Sōphrosýne (altgr.) = Mäßigung, Beherrschung, besonnene Gelassenheit, Besonnenheit (eine der vier platonischen Kardinaltugenden) – Im "Siebenkäs" von J. Paul entzündet sich am Lichtschneuzen ein Ehestreit – Triolett – 2021 ]